k

Hotel mit Schlammtherapie in Abano Terme

Der Thermalschlamm mit seinen einzigartigen, thermo-mineralischen Eigenschaften und seinen entzündungshemmenden Eigenschaften besteht aus Ton und Thermalwasser.

Diese Verbindung muss im Vorfeld etwa zwei Monate in speziellen Becken gelagert werden. Während dieser Zeit wird der Schlamm in Thermalwasser eingetaucht, das durch die Einwirkung von Sonnenstrahlen bestimmte Algen wachsen lässt, die die Substanzen (Natrium, Kalium, Magnesium, Jod, Brom und Silizium) synthetisieren, die ihm seine einzigartigen therapeutischen Eigenschaften verleihen.

Die traditionelle Schlammtherapie findet im Thermalzentrum unseres Hotels statt. Die Schlammtherapie dauert je nach Behandlung zwischen 15 und 30 Minuten. Nach dem Schlammbad wäscht der Patient den Schlamm ab mit einer heißen Dusche und legt sich anschließend bei einer Temperatur von 38 ° C für acht bis zehn Minuten in das Thermalwasser.

Nach der Behandlung muss sich der Patient eine halbe bis eine Stunde im Bett ausruhen, um eine ausreichende Schweißreaktion zu erzeugen. Auf die Behandlung kann eine Reaktionsmassage folgen, die zwischen 15 und 25 Minuten dauert.